06.09.17

Trockene Füße auch bei Unwetter – dank CONEL

 

Unwetter in Bayern, Dauerregen und überflutete Keller in Berlin, Land unter am Hamburger Fischmarkt: Sich auf extreme Wetterverhältnisse einzustellen wird auch in Deutschland immer wichtiger. DRAIN Bodenabläufe von CONEL leiten Schmutzwasser von Bodenflächen ab, schützen damit Menschen und halten Bauwerke schadlos.

Sicheres Ableiten von Schmutzwasser

Die Bodenabläufe aus Kunststoff überzeugen durch ein ganzes Paket an Vorteilen: Der moderne Werkstoff ist recycelbar, wärmebeständig und besticht durch hohe Stabilität. Überall dort, wo Schmutzwasser auf dem Boden anfällt und sicher abgeleitet werden muss, spielen die Produkte ihre ganze Stärke aus. Bereits im Planungsstadium ist die Auswahl geeigneter Bodenabläufe von grundlegender Bedeutung. Höchste Priorität genießen dabei Einbauhöhe, Abdichtung und Hygiene. Der Austritt von Kanalgasen muss unbedingt verhindert werden.

Für DRAIN Ablaufkörper sind verschiedene Aufsatzstücke und Roste sowie optionale Abdichtungsmöglichkeiten erhältlich. Alle Ablaufkörper verfügen über einen Halte-bzw. Anschlussrand sowie eine integrierte Dichtung zur Abdichtung zwischen Ablaufkörper und Aufsatzstück.
Von Unwettern betroffen sind in erster Linie Keller. Laufen sie voll, kann es richtig teuer werden. Der DRAIN Kellerauflauf DN 100 ist superkompakt und geprüft nach DIN EN 1253-1. Ein herausnehmbarer Schlammeimer und Geruchsverschluss sind integriert, die Sperrwasserhöhe liegt bei 60mm. Beim DRAIN Kellerablauf DN 100 ist der Rückstauverschluss Typ 5 integriert. Er enthält zwei Rückstauklappen und einen handverriegelbaren Notverschluss geprüft nach DIN EN 13564.

Der CONEL DRAIN Kellerablauf DN100 ist super kompakt und geprüft nach DIN EN 1253-1.


Rückstauverschlüsse als Schutz der Abwasserleitungen

Rückstauverschlüsse schotten die Abwasserleitungen gegen rückstauendes Wasser ab und sind daher wichtiger Bestandteil der Bodenabläufe. Auch hier setzt CONEL seit Mitte 2016 branchenweit Akzente.
Die modernen DRAIN-Rückstauverschlüsse von CONEL erfüllen alle Anforderungen nach DIN EN 13564 und eignen sich für den Schutz von Abwasserleitungen, die Regenwasser oder fäkalienfreies Abwasser unterhalb der Rückstauebene ableiten. Geringe Einbaumaße ermöglichen die schnelle und unkomplizierte Montage – bei Sanierung oder Neubau. Die Schnellverschlüsse am Gehäusedeckel gestatten eine einfache und werkzeuglose Wartung.

Der DRAIN Doppelrückstauverschluss DN 150 Typ 2 für fäkalienfreies Abwasser ist eines der neuen CONEL-Produkte.

Ausführlichere Informationen zu den Produkten und weitere Angebote unseres DRAIN-Sortiments finden Sie online bei CONEL sowie den Plattformen unserer Handelspartner GC ONLINE PLUS und G.U.T. ONLINE PLUS.